Spine 1.36.0

Endlich gibt es ein neues Spine-Update mit ein paar Fixes zum Ende des Jahres.

Endlich gibt es ein neues Spine-Update mit ein paar Fixes zum Ende des Jahres.

Spine 1.36 ist jetzt verfügbar. Das Update konzentriert sich auf ein paar Probleme, auf die ich größtenteils selbst in den letzten Monaten gestoßen bin und die Uploads und News schreiben betreffen. Es sind aber auch ein paar von Nutzern gemeldete Dinge enthalten, wozu z.B. ein Fehler in Changelogs, fehlende Projektnamen bei Abhängigkeiten und besonders kritisch ein Fehler im Fallback-Code für die Server, wodurch Downloads manchmal nicht richtig funktioniert haben, wenn der eigentliche Server nicht erreichbar war.

Da ich diesen Monat etwas mehr Zeit haben sollte, sollte ich auch etwas mehr an Spine arbeiten können. Mal sehen, ob das hinhaut. Es sollte aber zumindest jetzt erstmal wieder monatliche Updates geben.

Wenn du irgendein Problem entdeckst, lass uns das bitte wissen, damit wir uns das anschauen können. Versuche außerdem, möglichst viele Informationen bereit zu stellen wie die letzten Schritte vor dem Fehler und Logfiles.

Kompletter Changelog

Erweiterungen:

  • Handhabung des Releasedatums im Management verbessert
  • Uploads mit vielen geänderten Dateien werden jetzt deutlich schneller vorbereitet

Fixes:

  • Fehler behoben, wodurch bei Sprachwechsel beim News schreiben die UI nicht aktualisiert wurde
  • Fehler behoben, wodurch die Tab-Reihenfolge beim News schreiben nicht richtig war
  • Fehler behoben, wodurch Projektnamen von Abhängigkeiten nicht immer angezeigt wurden
  • Fehler behoben, wodurch Changelogs noch “ angezeigt haben
  • Fehler behoben, wodurch der Server-Fallback nicht richtig funktioniert hat, wenn der eigentliche Server nicht erreichbar war

Bei Fragen oder für Feedback nutzt unsere Feedback-Funktionalität, schaut in den Thread @ World of Gothic oder tretet unserem Discord-Server bei.

Lies mehr über Spine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.